Ausschreibung 2017

dcc_logo_2017_transp

Ausschreibung „Deutscher Company Cup 2017“

Beim  Deutscher Company Cup segeln und feiern Unternehmens-Crews miteinander. Mit 49 Booten und 264 Teilnehmern war der Deutscher Company Cup 2016 eine der größten Regatten der Ostsee.

Die Veranstaltung zeichnete sich durch den olympischen Geist aus. Spaß, Teamgeist und Sport stehen im Vordergrund und wird durch ein attraktives Rahmenprogramm abgerundet.

 

Eckdaten 2017

  • Datum: 29.09.-02.10.2017
    • Freitag, 29.09.: Anreise & Check-In
    • Samstag, 30.09.: Wettfahrten
    • Sonntag, 01.10.: Wettfahrten, abends Captain´s Dinner im Deutschen Haus inkl. Bustransfer
    • Montag, 02.10.: Reisetag
    • zum vorläufigen Programm
  • Austragungsort: Flensburger Förde
  • Yachthafen: Marina Sonwik
  • Organisation: hanseatische concipia, Hamburg – hc-Sail
  • Regatten: Es wird in 3 Ligen gesegelt, die Berechnung erfolgt nach DSV-Yardstickliste. Zusätzliche Vergütungen wie im Vorjahr werden nicht vergeben. 
  • Anmeldeschluss, sonstige Termine & Fristen:… findest Du hier…
  • Meldegebühr: 160 Euro pro Person inklusive Mehrwertsteuer

 

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können Crews von Unternehmen, Vereinen und Organisationen aus dem In- und Ausland. Eine Mitgliedschaft in Verbänden, Vereinen, etc. ist nicht erforderlich. Die Crews dürfen sich auch aus Mitarbeitern verschiedener Unternehmen, Organisationen, Vereinen zusammensetzen.

Anmeldung

Anmeldungen sind ausschließlich über das Anmeldeformular (Online oder Word) gültig. Zur Anmeldeseite…

Teilnahmebedingungen & Haftungsausschluss

Bitte ausdrucken, von allen Crewmitgliedern unterschreiben lassen und beim Check-In unterschrieben im Regattabüro abgeben. Zu den Downloads…

Daten-Nachmeldung bitte per E-Mail

Wir benötigen folgende Daten: Namen der Crew, Bootsdaten, Frühstücks- und Captain´s Dinner-Meldungen, etc. . Sofern diese Daten Dir noch nicht vorliegen, schickt mir sie einfach per E-Mail an stefan@company-cup.eu sobald Du sie hast.

Informationen zum Deutscher Company Cup findest Du unter

 Die Informationen auf der Webseite sind maßgeblich. Facebook dient nur der zusätzlichen Veröffentlichung.